StartseiteRat und HilfeArbeitssuchendeBeschäftigungsmaßnahmenArbeitsgelegenheiten

Arbeitsgelegenheiten

Die vorrangige Zielsetzung von Arbeitsgelegenheiten (AGH) - auch bekannt als 1,50 Euro-Jobs - ist die Heranführung von Langzeitarbeitslosen an den Arbeitsmarkt.

Arbeitsgelegenheiten dienen insbesondere dazu, sowohl die soziale Integration zu fördern, als auch die Beschäftigungsfähigkeit aufrecht zu erhalten bzw. wiederherzustellen und damit die Chance zur Integration in den regulären Arbeitsmarkt zu erhöhen.


Rahmenbedingungen

1,50 Euro-Jobs sind gemeinnützig, in öffentlichem Interesse und wettbewerbsneutral.

  • Dauer: 6 Monate, im Einzelfall Verlängerung um 3 Monate möglich
  • Arbeitsumfang: mindestens 15 Stunden pro Woche, maximal 100 Stunden im Monat
  • Bezahlung: 1,50,-€ pro gearbeitete Stunde zzgl. Fahrtkosten
  • Qualifizierung: fachspezifisch im Arbeitsbereich, Bewerbungstraining
  • Voraussetzungen: Bezug von ALG II, Zuweisung des Jobcenters

Einsatzbereich im Kreisdiakonieverband Esslingen

Mitarbeit in den Diakonie- und Tafelläden

  • in Verkauf und Beratung
  • im Möbelbereich
  • im Lebensmittelbereich

In Esslingen, Bernhausen, Kirchheim, Nellingen und Nürtingen.

Tageslosung

Der HERR verstößt nicht ewig; sondern er betrübt wohl und erbarmt sich wieder nach seiner großen Güte.

Klagelieder 3,31-32