StartseiteRat und HilfeDiakonieläden und FildertafelDie FildertafelProjekt "Neues Kühlfahrzeug" erfolgreich

Projekt "Neues Kühlfahrzeug" erfolgreich

Lidl-Pfandspendenaktion, die Helene-Pfleiderer-Stiftung, der Rotary Clubs Stuttgart Flughafen-Messe, der Innerwheel Gemeindedienst e. V., die Bürgerstiftung Filderstadt, s’Flitzerle, die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen, die Elfriede-Frank-Stiftung, Cisco Systems GmbH Stuttgart, die JW Froehlich Maschinenfabrik GmbH, die Neuapostolischen Kirche und viele private Spenderinnen und Spender unterstützten die Fildertafel bei der Anschaffung eines neuen Kühlsprinters.

Mercedes-Benz ist seit 1998 einer der Hauptsponsoren der Deutschen Tafeln e.V.

Das Fahrzeug wurde in Filderstadt im Beisein von Herrn Tobias Vogt, Verkaufsleitung Transporter der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart, und des Geschäftsführers der Fildertafel, Herrn Eberhard Haußmann, übergeben.
Bereits seit über 15 Jahren unterstützt Mercedes-Benz als einer der Hauptsponsoren die deutschen Tafeln. „Wir freuen uns, dass wir so ein vorbildliches Projekt wie die Tafeln unterstützen können“, sagte Tobias Vogt, Verkaufsleitung Transporter der Mercedes-Benz Niederlassung Stuttgart.

Vor über 20 Jahren wurde die erste deutsche Tafel gegründet. Die Idee ist einfach und bemerkenswert: nutzen statt wegwerfen. Überschüssige, aber verzehrfähige Lebensmittel werden im Handel und bei Herstellern eingesammelt und an bedürftige Menschen weitergegeben. Damit die Lebensmittel zum Bestimmungsort gelangen, müssen jedoch einige Hürden genommen werden, denn auch für gespendete Nahrungsmittel gelten strenge Vorschriften, wie beispielsweise das Einhalten der Kühlkette. Um den Vorgaben zu entsprechen, bietet Mercedes-Benz den Tafeln Transporterlösungen an, die eine schnelle und flexible Beförderung der Waren ermöglichen.

Auch die Fildertafel ist in diesem Jahr seit 20 Jahren mit dabei, Menschen mit geringem Einkommen vor Ort zu unterstützen. Die Zahl der Menschen, die in die Fildertafel kommen ist in den letzten Jahren nicht weniger geworden. Diese wichtige Arbeit kann nur durch die vielfältige Unterstützung von Sponsoren, Spendern und ehrenamtlichen Helfern gelingen. Wir sagen DANKE auch im Namen unserer Kundinnen und Kunden für alle Solidarität und Unterstützung, die es uns ermöglicht, dass wir uns  in der Fildertafel weiter für Bedürftige Menschen vor Ort engagieren können.

Mittlerweile gibt es in Deutschland fast 900 gemeinnützige Tafeln, bei denen sich mehr als 50.000 ehrenamtliche Helfer engagieren. Auch Bedürftige engagieren sich selbst, wodurch ein wichtiges Stück Lebensmut erhalten bleibt. Zusammen verteilen die Helfer jährlich viele zehntausend Tonnen Lebensmittel an rund 1,5 Millionen bedürftige Menschen in ganz Deutschland, darunter 500.000 Kinder und Jugendliche.


Tageslosung

Es ströme das Recht wie Wasser und die Gerechtigkeit wie ein nie versiegender Bach.

Amos 5,24