Leitbild des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen

Das Leitbild des Kreisdiakonieverbandes im Landkreis Esslingen ist Ausdruck der Verbundenheit aller Mitarbeitenden, es gibt Orientierung und eine gemeinsame Arbeitsgrundlage.

„Dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat“

(1. Petrus 4,10)

Zuerst der Mensch
Jeden Menschen verstehen wir als Ebenbild Gottes. Wir achten ihn in seiner Einzigartigkeit, seinem Recht auf Selbstbestimmung und setzen Vertrauen in seine Gaben und Fähigkeiten.
Unser Ziel ist es, dem Menschen zuzuhören, in Not beizustehen und ihm zu helfen. Wir fördern ihn in seinen Chancen, unterstützen ihn beim Wiedererlangen der psychischen Stabilität, gesellschaftlichen Teilhabe und beruflichen Eingliederung.

Diakonie und Kirche
Diakonie ist gelebter Glaube in Wort und Tat. Wir sind Teil der Evangelischen Landeskirche und haben unsere Wurzeln in den evangelischen Kirchengemeinden.

Verantwortliches Miteinander
Wir sind eine Dienstgemeinschaft, die verantwortlich, wertschätzend und fürsorglich miteinander umgeht. Wir kommunizieren klar und transparent auf allen Ebenen.
Unsere Führungskräfte schaffen die Rahmenbedingungen für selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten.

Professionalität
Unsere fachliche und persönliche Kompetenz sowie eine vorausschauende Personalpolitik sichern die Qualität unserer Arbeit.
Die Standards werden durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung und durch unser Qualitäts-Managementsystem gewährleistet.

Wirtschaftlichkeit
In der Verantwortung für die uns anvertrauten Mittel und für unsere Umwelt wirtschaften wir nachhaltig und ökologisch.

Gemeinwesen-Orientierung
Wir nehmen unsere gesellschaftspolitische Verantwortung für unsere Klienten/Kunden wahr und vertreten diese anwaltschaftlich in der Öffentlichkeit.
Im Miteinander von Haupt- und Ehrenamt und in Verbindung mit Kirchengemeinden gestalten wir inklusive Lebensräume.
Eine weitere Konkretion findet sich in der Qualitätspolitik, sowie den Jahreszielen des KDV und der Fachbereiche.