Flexibilität und Vielfalt

Die Psychologische Beratungsstelle Filder des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen feiert 25-jähriges Dienstjubiläum von Monika Fercho

Flexibilität und Vielfalt sind die zentralen Elemente, mit denen Monika Fercho auf 25 Jahre Dienst in der Diakonie zurückschaut.

Als Sozialpädagogin begann ihr Start zunächst in einer Jugendhilfeeinrichtung. 

Zum pädagogisch-therapeutischen Aufgabenfeld kamen nach sieben Jahren mit dem Wechsel in die Psychologische Beratungsstelle Filder neue Aufgaben, wie auch weitere Fach- und Methodenkenntnisse, hinzu.  

Als Gestalt-, Kunst- und Sandspieltherapeutin sowie als Heilpraktikerin für Psychotherapie stand für Monika Fercho immer im Vordergrund „der Kontakt zu den Menschen und die aktuelle Lebenssituation in der sie stehen“, und sie setzt fort „gerade auch für Kinder ist es sehr wichtig, Material und Ansätze zur Verfügung zu haben, mit denen sie sich ganz natürlich und kreativ ausdrücken können“. 

„Eine erfahrene Sandspieltherapeutin im Team zu haben, die sich zudem auch durch eine Ausbildung sowie jahrzehntelange Expertise in der entwicklungspsychologischen Beratung auszeichnet, ist eine große Bereicherung“, berichtet Dr. Christiana Berner, Leiterin der Dienststelle und ergänzt: „Monika Fercho zeichnet eine enorme Spannkraft und Einsatzbreite aus, da sie in der Erziehungs-, Lebens- und Paarberatung genauso tätig ist wie in der Einschätzung bei Kindeswohlgefährdung oder in der Beratung von hochstrittigen Paaren“. 

Des Weiteren arbeitete Monika Fercho über zehn Jahre im Fachbereich Frühe Beratung und Hilfen mit. „Die Kooperation mit dem Landkreis Esslingen in gemeinsamen Projekten und der Kontakt zu kirchlichen Einrichtungen wie z. B. Kindergärten in evangelischer Trägerschaft, gestaltete Monika Fercho mit hohem Engagement aus“, fasst Eberhard Haußmann, Geschäftsführer des Kreisdiakonieverbands, zusammen.

„Dieser enormen Vielfalt und Flexibilität von Monika Fercho sprechen wir unsere Wertschätzung und unseren Dank aus für ihren hochfachlichen, kreativen, wertschätzenden und unermüdlichen Einsatz in der psychologischen Beratung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Paaren, Familien, aber auch Fachkräften“, schließt Eberhard Haußmann die kleine Feier im Kreise des Teams der Psychologischen Beratung Filder.