Rückblick Aktionswoche der Schuldnerberatungsstellen im Landkreis Esslingen

In der vergangenen Woche informierten die Mitarbeitenden der Schuldnerberatung im Landkreis Esslingen in Leinfelden und Kirchheim bei Kaffee und Tee über ihre Arbeit.

Albtraum Miete! Aktionswoche der Schuldnerberatung stellte Grundrecht auf Wohnen in den Mittelpunkt

"Die Mitarbeitenden der Schuldnerberatung im Landkreis Esslingen informierten in der vergangenen Woche unter anderem in Kirchheim bei Kafee und Tee über Ihre Arbeit."

Steigende Mieten, knapper Wohnraum, staatliches Eingreifen ja oder nein – ein jeder hat dazu seine Meinung und seine Erfahrungen. So kam es auch zu vielen interessanten Gesprächen am Cafè-Tee-Mobil, mit dem die Schuldnerberater im Rahmen der diesjährigen Aktionswoche im Landkreis Esslinen unterwegs waren. Am Samstag, den 1.6. auf dem Wochenmarkt in Leinfelden-Echterdingen und am Donnerstag, 6.6. in Kirchheim/Teck.

Auf die Belange der Menschen hinweisen steht im Mittelpunkt der Aktionswoche. Die Forderungen der Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) sind unter den Stichworten „Wohnraum finden – Wohnraum erhalten – Wohnraum sichern“ 2019 zusammengefaßt. Wohnen ist zwar ein Grundbedürfnis und Grundrecht eines jeden Menschen, stellt sich jedoch oft im Alltag als Albtraum Miete! heraus, so die Erfahrungen der Schuldnerberater im Landkreis Esslingen.