Tag der Nachbarn in Owen/Teck

Zum Anlass des europaweit gefeierten „Tag der Nachbarn“ war der Kreisdiakonieverband am 25. Mai bei herrlichem Sommerwetter mit seinem Café-Tee-Mobil zu Gast in Owen.

Vor dem Rathaus kamen Nachbarn aus Owen und Lenningen um  den bunten Tisch der Begegnung zusammen und lernten sich bei einer Tasse Kaffee besser kennen. Dazu gab es leckere Waffeln am Stil, die von einer jungen Syrerin gebacken wurden, die ein Praktikum am Café-Tee-Mobil macht. Wer lieber etwas Salziges probieren wollte, konnte von Focaccia kosten, das eine Nachbarin mitgebracht hatte.  Die Kinder freuten sich an verschiedenen Spielangeboten und waren begeistert, dass auch in den Pfingstferien auf dem Rathausplatz etwas los war. Und im Gästebuch ist zu lesen: „Es macht richtig Spaß, hier zu sitzen und mit anderen zu reden.“ Das Nachbarschaftsfest wurde gefördert durch das Programm „Demokratie stärken“ der Landeszentrale für politische Bildung. 

Das Projekt wurde gefördert von