Vierzig bunte Asyl-Stühle gestaltet

Mit der Kunstaktion setzen die Beteiligten ein buntes Zeichen für das Recht auf Asyl in Europa!

Mitarbeitende des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen (KDV) haben am Freitag (10.05.2019) gemeinsam mit Schülern des Ludwig-Uhland-Gymnasiums, Ehrenamtlichen, Geflüchteten, Künstlern und Passanten vor dem Kornhaus in der Kirchheimer Innenstadt 40 bunte Stühle gestaltet. Mit dieser Aktion beteiligt sich Kirchheim an einer großen Kunst-Installation, die am 15. Mai auf dem Stuttgarter Marktplatz stattfinden wird. Mit der Aktion „Platz für Asyl in Europa“ macht sich die Diakonie Württemberg kurz vor den Kommunal- und Europawahlen (26. Mai 2019) für eine offene und vielfältige Gesellschaft und für den Flüchtlingsschutz hier in Deutschland und in ganz Europa stark. Am 15. Mai 2019  werden hierzu zwischen 12 und 15 Uhr ca. 1000 in ganz Baden-Württemberg gestaltete Stühle auf dem Stuttgarter Marktplatz ausgestellt. Moderiert von Geli Hensolt (SWR) wird es zur Eröffnung Statements aus Kirche, Politik und Gesellschaft geben.  

Bericht über den Aktionstag in Stuttgart "Platz für Asyl in Europa" am 15.05.2019

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Menschenrechtsaktion-von-Kirchen-und-Sozialverbaenden-1