Angebote der Schuldner- und Insolvenzberatung

Wenn Sie ...

  • nach Abzug der festen Kosten nicht mehr genügend Geld für den Lebensunterhalt haben
  • nicht mehr wissen, wie Sie die nächste Miete bezahlen sollen
  • von Ihren Gläubigern gemahnt werden, aber nicht bezahlen können
  • Angst vor dem Gerichtsvollzieher oder vor Lohn- und Gehaltspfändungen haben
  • einen Gesprächspartner und Unterstützung in Ihrer Situation suchen...

...hilft Ihnen die Schuldner- und Insolvenzberatung dabei, ...

  • Ihre Unterlagen zu ordnen und wieder einen Überblick über Ihre finanzielle Situation zu bekommen
  • einen Weg zu finden, die Ausgaben zu verringern bzw. die Einnahmen zu erhöhen
  • die Ihnen zustehenden Leistungen in Anspruch zu nehmen
  • einen Haushaltsplan zu erstellen, um das zur Verfügung stehende Geld besser einzuteilen
  • einen Ihren finanziellen Möglichkeiten angemessenen Tilgungsplan zu erarbeiten
  • Kontakt zu Ihren Gläubigern aufzunehmen und Vereinbarungen zu treffen, z. B. Stundungen, Ratenzahlungen oder Vergleiche
  • Ihr Interesse bei unberechtigten Forderungen zu vertreten, ggf. mit Unterstützung eines Rechtsanwaltes oder der Verbraucherzentrale
  • ein Verbraucherinsolvenzverfahren einzuleiten

Sie selbst müssen bereit sein ...

  •     Ihre finanziellen Verhältnisse offen zu legen
  •     keine neuen Schuldverpflichtungen einzugehen
  •     aktiv mitzuarbeiten
  •     Vereinbarungen einzuhalten

Die Schuldnerberatung ist unentgeltlich. Die Beraterinnen und Berater haben Schweigepflicht gegenüber Außenstehenden.

Insolvenz-Informationsveranstaltungen

In regelmäßigen Abständen bieten die Schuldnerberatungsstellen im Landkreis Esslingen Informationsveranstaltungen rund um das Thema Insolvenz an. Die aktuelle Liste der Veranstaltungen in 2019 finden Sie hier.