Esslinger Weihnachtssternaktion beschenkt Familien mit Ausflugsmöglichkeiten

Vielleicht haben Sie schon von der Esslinger Weihnachtssternaktion gehört, die gemeinsam von Caritas und Diakonie vor 9 Jahren ins Leben gerufen wurde. Eltern mit geringem Einkommen konnten dabei einen Weihnachtswunsch für ihre Kinder im Wert von je 25,- € auf einen Stern schreiben. Paten, die diesen Kindern gerne eine Freude bereiten wollten, haben einen Stern ausgewählt, das Geschenk besorgt und das verpackte Geschenk mit dem darauf befestigten Stern wieder bei uns abgegeben. Dann konnten die Familien pünktlich zum Weihnachtsfest die Geschenke abholen und ihren Kindern eine Freude bereiten.
Jedes Jahr haben über 800 Kinder aus ca. 300 Familien aus Esslingen Geschenke bekommen.

Nun möchten Caritas und Diakonie ab diesem Jahr der Aktion eine neue Zielsetzung geben und die ganze Familie einbeziehen. Anstelle von Sachgeschenken sollen Familien gemeinsame Zeit erleben können und damit auch den Zugang zu mehr Teilhabe erhalten.
Gemeinsame Erlebnisse sind eine große Bereicherung für ein gelingendes Familienleben.

Die Erfahrungen aus unserer Beratungsarbeit bestärken uns in der Zielsetzung, Familien als Ganzes zu stärken und ihnen Möglichkeiten anzubieten, wo Sie die Alltagssorgen hinter sich lassen können und zu sich finden als Familie.

In Baden-Württemberg lebt jedes 5. Kind an der Grenze zur Armut. Im Arbeitslosengeld II gibt es keinen Posten für Weihnachtsgeschenke und keinen Spielraum, hierfür Geld zu sparen. Teilhabe ist nur sehr begrenzt möglich. Ausflüge, Eintritte und schon die Fahrten mit dem Zug zu möglichen attraktiven Zielen sind kaum finanzierbar.
Hier setzt die Aktion mit Unterstützung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen und spendenbereiter Bürgerinnen und Bürger an:

Familien mit geringem Einkommen, die den Wohngeldbescheid, Kinderzuschlagsbescheid oder Jobcenter-Bescheid mitbringen, können daher im Oktober bei der Caritas oder beim Kreisdia-konieverband einen Ausflugswunsch aussuchen. Zur Auswahl stehen verschiedene Möglichkei-ten. Als Kooperationspartner haben bereits zugesagt: Traumpalast Esslingen, Kletterwald in Plochingen, Merkel`sches Schwimmbad,  Richard Hirschmann Eisstadion und das Planetarium in Stuttgart. Mit anderen Anbietern werden noch Gespräche geführt.
Caritas und Kreisdiakonieverband stellen für jede Familie eine selbst gestaltete Eintrittskarte für den ausgesuchten Ausflug bereit. Die voraussichtlichen Kosten dieser Eintrittskarten können von Paten aus der Umgebung übernommen werden.
Wenn Sie einer Familie gerne einen solchen Ausflug schenken möchten, kommen Sie einfach Mitte November in die Stadtkirche und erwerben eine Eintrittskarte für eine Familie.
Gerne können Sie auch ein Päckchen draus machen und dieses dann wieder in der Diakoni-schen Bezirksstelle abgeben.
Diese Eintrittskarten können die Familien dann zu Weihnachten abholen und im Laufe des nächsten Jahres einlösen. Die Fahrtkosten fürs VVS-Ticket werden den Familien nachträglich erstattet.


Familien können einen Ausflug aussuchen
14.10. - 25.10.2019, jeweils Mo bis Fr 10 - 12 Uhr
Beim Kreisdiakonieverband Esslingen, Diakonische Bezirksstelle, Berliner Str. 27, Tel. 0711/342157-0 oder im CARIsatt - Esslinger Tafel, Neckarstr. 21, Tel. 0711 396954-0 (Infos über das Caritas Zentrum)

Ausgabe der Eintrittskarten an die Paten, Stadtkirche Esslingen

Mo 18.11. bis Fr 22.11. jeweils 11 - 13 Uhr und 16 - 18 Uhr sowie Sa  23.11. von 10 - 15 Uhr

Abgabe der verpackten Geschenke (falls gewünscht)
Mo bis Fr 9 - 12 Uhr und Mo, Di, Do 14 - 17 Uhr (letzte Abgabe am Do, 05.12.19 bis 19 Uhr möglich)   
Kreisdiakonieverband Esslingen, Diakonische Bezirksstelle, Berliner Straße 27

Wenn Sie kein Geschenk einkaufen können oder möchten, können Sie dennoch für Kinder, deren Eltern mit wenig Geld auskommen müssen, auf folgende Konten spenden:

Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen
Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
IBAN: DE46 6115 0020 0000 9897 74
BIC: ESSLDE66XXX
Kennwort: Zuwendung für Kinder